Technik

Die neueste Generation der ENGEL Schwingkompressortechnik

Der weltberühmte Sawafuju Schwingmotor

Der ursprünglich von Dipl. Ing. Heinrich Dölz erfundene Schwingkompressor wurde von der SAWAFUJI Electric Co. weiterentwickelt und seit Jahrzehnten hergestellt. Er arbeitet in Resonanz mit der Netzfrequenz (Europa 50 Hz). Parameter wie Batteriespannung, Umgebungs- und Kühlraumtemperatur optimieren die Arbeitsweise der Steuerelektronik, die mit der erzeugten Rechteckspannung den hermetisch abgekapselten Schwingkompressor versorgt, dessen Schubkolben starr mit der Spule eines permanent dynamischen Schwingantriebes verbunden ist.

Mit den Kompressoren und Steuerelektroniken der dritten Generation (K2-Technologie) hält ENGEL seinen Vorsprung im Bau mobiler Kühlgeräte aufrecht: in Konstruktion, Zuverlässigkeit, Leistung und Wirtschaftlichkeit. Der Schwingkompressor beweist seinen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Konstruktionen im anspruchsvollen mobilen Einsatz.

Besondere Merkmale:

  • Hoher Wirkungsgrad – durch vorteilhafte Anwendung des Frequenz-Phänomens Leistungsfaktor 1,4 ermöglicht
  • Minimaler Stromverbrauch – durch K2-Technologie nun erneut um 25 % reduzierter Stromverbrauch
  • Geringer Anlaufstrom – schließt bei Batteriebetrieb Überlastung aus und verbessert die Energiebilanz
  • Hohe Produktsicherheit – einfache Konstruktion, strenge Qualitätsanforderung, langjährige Erfahrung halten die Störungsanfälligkeit des wartungsfreien Motors ungewöhnlich niedrig
  • Lageunabhängig – einwandfreies Arbeiten mit voller Leistung bei Schräglagen bis zu 30 Grad
  • Verpolungsschutz – serienmäßige Ausstattung mit Verpolungsschutz
  • Leicht und geräuscharm – durch K2-Technologie weitere Reduktion des Geräuschpegels und des Gewichtes erfolgt